Wozu braucht man einen Hochzeitsfilm?


Diese Frage bekomme ich sehr oft gestellt.

Ich schätze die Fotografie sehr, jedoch fängt sie nicht die Bewegung des realen Lebens ein. Ein Video kann eine emotionale Tiefe erzeugen, wie nur ein stiller Bilderrahmen. Einer der größten Unterschiede zwischen einem Foto und einem Video ist der Ton. In der Lage zu sein, Ihr Gelübde zu hören, die Reden, die Ihre Familie und Freunde geben, ist etwas, das eine neue Dynamik erzeugt, um auf Ihre Hochzeit zurückzublicken.

Mit der Zeit verblassen all unsere Erinnerungen. Ihr Hochzeitstag ist einer der wichtigsten Tage Ihres Lebens - diese Erinnerungen sollen niemals nachlassen!

Was kostet ein Hochzeitsfilm?

Schon zu Beginn werde ich gefragt, welche Kosten durch einen Dreh entstehen. Natürlich ist das auch wichtig! Es ist fast unmöglich, einen Pauschalpreis zu bestimmen. Um auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können, möchte ich Sie zuvor kennenlernen, damit ich mich auf die Konstellation des Hochzeitsfilms anpassen kann, denn jede Hochzeit ist individuell und etwas ganz besonderes.

Ist eine Drohne vorhanden?

Ja. Mit einer Drohne ist es mir möglich, neue und außergewöhnliche Perspektiven zu realisieren. So können z.B. die Locations in ihrer vollen Pracht gefilmt werden.

Wie groß ist das Team?

Momentan arbeite ich alleine - ob Planung, Dreh oder die Nachbearbeitung.

Je nach Dreh und Umfang nutze ich jedoch die Unterstützung von Geschäftspartner.